Categories:

Die Arbeitsgruppe „75 Jahre Linden“ ist im Schuss. In kurzer Zeit sind viele Ideen für das Jubiläum entstanden. Nun werden sie in die Tat umgesetzt. Dabei unterstützt auch die Gemeindeverwaltung mit ihren Mitarbeitern kräftig.

Die Leitung der Arbeitsgruppe hat Ignaz Margelisch. Er ist seit Anfang Jahr Gemeinderat und hat gleich dieses aufwendige Dossier gefasst. Sein Motto ist der Ausspruch von Hermann Hesse: „Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.“ – Man darf gespannt sein!

Vom 5. September an werden zwei Ausstellungen unser Dorf prägen: Im Dorf Linden steht der Rundweg „Linden (er)lebt“ mit über 40 Posten, wo sich Vereine, Gewerbe und öffentliche Organisationen unseres Dorfes vorstellen. Im Jassbach ist die Fotoausstellung zu sehen, für die wir mit unserem Fotowettbewerb nach wie vor Beiträge sammeln.

Am meisten Vorbereitung braucht natürlich der Höhepunkt, das Dorffest vom 16.-17. Oktober. Es gibt noch viel zu tun für das Team und für viele Mitarbeiter aus dem Dorf. Wir freuen uns auch über eine breite Basis an Sponsoren, die das Fest möglich machen. Hauptsache, DU bist dabei und feierst mit.

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.